Philosophical Logic Language

Die Evolution des logischen Raumes: Aufsätze zu Hegels by Anton Friedrich Koch

By Anton Friedrich Koch

Der Schwerpunkt dieses Werkes, einer Aufsatzsammlung, liegt auf der theoretischen Philosophie Hegels, einerseits auf der Methode und den Anfangskapiteln der Phänomenologie des Geistes , andererseits auf der Wissenschaft der Logik . Anton Friedrich Kochs Hauptanliegen ist es zu zeigen, daß Hegel im Einvernehmen mit der Skepsis, d. h. ohne metaphysische Prämissen philosophiert. Insbesondere wird die Wissenschaft der Logik als der Versuch einer voraussetzungslosen Theorie präsentiert und auf dieser foundation in ihren zentralen Lehren rational rekonstruiert. Wenn guy unter dem logischen Raum die Gesamtheit dessen versteht, used to be der Fall sein und gedacht werden kann, wird guy die Metaphysik als die Theorie des logischen Raumes betrachten dürfen. Das Alleinstellungsmerkmal der Hegelschen Logik ist es nun, daß sie den logischen Raum nicht als unwandelbare Gegebenheit, sondern als einen prätemporalen, logischen Prozeß faßt, in dessen Verlauf die begrifflichen Kernbestimmungen aller möglichen metaphysischen Theorien ihre Auftritte haben, sich dabei als inkohärent erweisen und jeweils von Nachfolgerbestimmungen abgelöst werden, die ebenfalls inkohärent sind. Am Ende bleibt keine siegreiche Einzelbestimmung als Kern einer neuen Standard-Metaphysik übrig, sondern eine methodische Reflexion auf den logischen Prozeß insgesamt. So ist Hegels Logik als Evolutionstheorie des logischen Raumes zugleich eine Kritik jeder möglichen Standard-Metaphysik, versteht sich aber selbst noch als streng theoretische, nicht-hermeneutische Wissenschaft und insofern noch als Metaphysik, wenn auch als Nichtstandard-Metaphysik.

Show description

Read Online or Download Die Evolution des logischen Raumes: Aufsätze zu Hegels Nichtstandard-Metaphysik (Philosophische Untersuchungen) (German Edition) PDF

Similar philosophical logic & language books

Model-Based Reasoning: Science, Technology, Values

There are numerous key constituents universal to many of the kinds of model-based reasoning thought of during this publication. The time period ‘model’ contains either inner and exterior representations. The versions are meant as interpretations of objective actual structures, procedures, phenomena, or events and are retrieved or developed at the foundation of doubtless pleasant salient constraints of the objective area.

Berkeley: Ideas, Immateralism, and Objective Presence

Berkeley: rules, Immaterialism, and aim Presence deals a unique interpretation of the arc of George Berkeley's philosophical suggestion, from his idea of imaginative and prescient via his immaterialism and eventually to his evidence of God's lifestyles. Keota Fields unifies those subject matters to target Berkeley's use of the Cartesian doctrine of aim presence, which calls for causal causes of the content material of principles.

Logic as Universal Science: Russell's Early Logicism and its Philosophical Context (History of Analytic Philosophy)

Good judgment as common technological know-how bargains a close reconstruction of the underlying philosophy within the ideas of arithmetic displaying how Russell sought to bring a loss of life blow to the dominant Kantian view that formal good judgment is a concise and dry technology and not able to amplify our understanding.

Hegel's Dialectical Logic

This transparent, available account of Hegelian good judgment makes a case for its huge, immense seductiveness, its amazing presence within the collective attention, and the hazards linked therewith. supplying finished assurance of Hegel's very important works, Bencivenga avoids getting slowed down in short-lived scholarly debates to supply a piece of everlasting importance and usability.

Extra resources for Die Evolution des logischen Raumes: Aufsätze zu Hegels Nichtstandard-Metaphysik (Philosophische Untersuchungen) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 22 votes