Critical Management Studies: Eine grundlegende Darstellung by Michel Beger

By Michel Beger

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - own und agency, observe: 1,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Personalmanagement), Veranstaltung: administration of switch, Sprache: Deutsch, summary: Die kritische Managementforschung/ serious administration stories (CMS) ist eine seit den 1990’er Jahren etablierte akademische Bewegung, welche die Herrschaft und Relevanz von Theorien und Praktiken entlang des Mainstreams der Managementforschung in Frage stellt, wobei der Fokus auf „Management“ als eine allgegenwärtige establishment liegt, die in kapitalistischen Wirtschaftsformen verwurzelt ist. Es geht dabei jedoch nicht um die Entwicklung von Techniken oder Legitimationsmustern für das administration, sondern um die Erforschung von administration. Dabei betrachten CMS gefestigte soziale Praktiken und institutionelle Systemarrangements, fordern die vorherrschenden dominanten Beziehungen heraus (patriarchalisch, neo-imperialistisch, kapitalistisch) und fördern die Entwicklung von Alternativen. Kurz: CMS ist an den negativen Seiten von administration und Organisationen interessiert.
Diese Arbeit will klären, wo der Ursprung von CMS liegt, wie die Programmatik und das Grundverständnis von CMS sind und zuletzt welche Verbindung zwischen serious administration experiences und Kultur herrscht.

Show description

Appraisal of Staff Training and Development on Job by Adeola Ajayi

By Adeola Ajayi

examine Paper (undergraduate) from the 12 months 2010 within the topic enterprise economics - team of workers and supplier, Obafemi Awolowo collage (Departement of Public Administration), language: English, summary: The time period paper appraised employees education and improvement on activity functionality in Federal Radio company of Nigeria (FRCN) Ibadan,Oyo country. It pointed out the learning and improvement mechanism in FRCN, tested the adequacy of employees education and manpower improvement in FRCN Ibadan and assessed the impact of educating and improvement on employees functionality in FRCN Ibadan.
This was once necessitated via the necessity to ascertain caliber education and improvement on task functionality in FRCN.
Both fundamental and secondary assets of information have been used. the first info are questionnaire and interview method.The resources of information have been textbooks, journals, web resources and so forth. Purposive sampling used to be followed. this is often to make sure that the objective inhabitants FRCN Ibadan have equivalent probability of being chosen and sampled.The time period paper printed that the educational and improvement mechanism that exist in FRCN Ibadan isn't really an unique functionality of its Director of management yet different heads of varied departments needs to supply consent to it.The paper finish that scale of salaries of staff will be reviewed because it will enhance their task functionality, compatible and powerful review procedure will be designed to make sure that there's steered and powerful tracking of growth through the administration and that trainee will be revisted for overview on how powerful this system attended,has more suitable his/her performance.

Show description

Der Ruf der Generation Y nach "Easy Economy": Wie eine neue by Maria Kovarik

By Maria Kovarik

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - own und corporation, be aware: Sehr intestine, Joseph Schumpeter Institut (Joseph Schumpeter Institut Wels, university of utilized Studies), Sprache: Deutsch, summary: Welcher Angestellte hat sich noch nie ein Leben mit all jenen Annehmlichkeiten und persönlichen Freiräumen gewünscht, die sonst nur einem Freiberuflichen oder Selbständigen vorbehalten sind?
Auch unter der Woche einmal auszuschlafen, am Vormittag einen Einkaufsbummel zu machen oder am Nachmittag zwei Stunden zum game zu gehen? Warum an einem heißen Sommernachmittag das Büro nicht eher verlassen und den machine mit ins Schwimmbad nehmen, die E-Mails abends beantworten oder die liegen gebliebene Arbeit am Wochenende aufarbeiten? used to be spricht dagegen?

Ist das arbeitsrechtlich nicht möglich oder bislang gesellschaftlich einfach nur unüblich bzw. nicht akzeptiert?
Sind strenge Anwesenheitskontrollen mit Stechuhr und das abendliche gegenseitige „Aussitzen“ der Kollegen wirklich entscheidende Leistungskriterien in unserer Arbeitswelt?
Wäre eine zeitunabhängige Leistungsmessung anhand von Output und Zielvorgaben nicht wesentlich sinnvoller? Und welche Rollen spielen der demographische Wandel und die technische Mobilisierung bei dieser Überlegung?

Fakt ist, dass der Ruf nach mehr Freiheit und Flexibilität im Berufsleben immer lauter wird, vor allem bei den unselbständig Erwerbstätigen. Begünstigt wird dieser Wunsch durch den Eintritt einer neuen new release in den Arbeitsmarkt, der sogenannte „Generation Y“.

Doch wie sieht die Ist-Situation am österreichischen Arbeitsmarkt aus und wie fortschrittlich gehen die best 500! Unternehmen Österreichs mit dem Thema Arbeitszeitflexibilisierung für Angestellte um? Welche developments machen sich bemerkbar und warum wird die „Generation Y“ den Arbeitsmarkt in den kommenden Jahren völlig auf den Kopf stellen?

Show description

Destination Innovation: HR's Role in Charting the Course by Patricia M. Buhler

By Patricia M. Buhler

HR execs are accountable largely for nurturing the tradition of firms. because the occupation keeps its shift to extra strategic paintings, this problem turns into much more severe. operating on the epicenter of our businesses, HR has the opportunity--and duty--to form the elements necessary to powerful execution in construction a tradition success...a tradition of innovation. utilizing this because the origin, this publication, written for HR pros, may help readers greater practice the recruitment strategy to make sure inventive expertise feeds this tradition. And as soon as employed, this expertise needs to be built, controlled, and famous to additional best the pump of innovation in the course of the association. This booklet bargains the instruments to accomplish this strategic mandate.

Show description

Mitarbeitermotivation. Theorien und Einflussfaktoren (German by Verena Plattner

By Verena Plattner

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - own und company, observe: 1.0, administration middle Innsbruck Internationale Fachhochschulgesellschaft mbH (Management & Recht), Sprache: Deutsch, summary: Ziel dieser Arbeit ist es, dem Leser aufzuzeigen, wie Mitarbeitermotivation dazu beitragen kann, die Leistungsbereitschaft und damit die Arbeitszufriedenheit in einem Unternehmen zu erhöhen. Dabei soll vor allem auf die verschiedenen Motivationstheorien und -einflüsse geachtet werden.

Show description

Best Practices in Organization Development and Change: by Louis Carter,David Giber,Marshall Goldsmith

By Louis Carter,David Giber,Marshall Goldsmith

Learn from specialists on the world's most sensible organizations!

Best Practices in association improvement and Change is a cutting-edge source that offers an important principles and powerful options from specialists and most sensible businesses within the box. accomplished in scope, the publication addresses the 5 most crucial association improvement or human source improvement (OD/HRD) topics--organization improvement and alter, management improvement, recruitment and retention, functionality administration, and training and mentoring--and deals a realistic framework for layout, implementation, and assessment. It comprises best-practice case reviews from seventeen prime companies that experience completed their switch objectives.

The case reports might help you:

  • Analyze the necessity for the categorical OD/HRD initiative
  • Build an exceptional enterprise case for OD/HRD
  • Identify the viewers for the initiative
  • Design an efficient OD/HRD initiative
  • Implement a profitable layout of the initiative
  • Evaluate the effectiveness of the initiative

You'll take advantage of services at trend-setting businesses such as:

  • Kraft Foods
  • Smithkline Beecham
  • Westinghouse
  • Sun Microsystems . . . and lots of more!

"An very important quantity with valuable contextual views plus bright and significant case stories of businesses that recognize what they're doing to guide change."
Warren Bennis, writer, On turning into a pacesetter and Organizing Genius

Show description

Dimensionen der Arbeitsgestaltung (German Edition) by Sebastian Fahrbach

By Sebastian Fahrbach

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - own und company, be aware: 1,3, AKAD college, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Bereits im Jahr 1911 formulierte Frederick Winslow Taylor für Arbeitstätigkeiten Grundsätze zur wissenschaftlichen Betriebsführung. Durch Arbeitsteilung sollte dabei eine Optimierung der Arbeitsabläufe erreicht und die Produktivität im Unternehmen gesteigert werden. Taylor schaffte es damit erstmalig ein Bewusstsein für die Arbeitsgestaltung und deren wesentlichen Einfluss auf Unternehmensergebnisse zu erzeugen.

Heutige Märkte sind von einem hohen Wettbewerbsdruck und kontinuierlich steigenden Ansprüchen der Beschäftigten geprägt, sodass aus Sicht der Unternehmen eine dauerhafte Notwendigkeit besteht, sich mit der Thematik der Arbeitsgestaltung auseinander zu setzen. Viele aktuell erfolgreiche Unternehmen haben die Chancen einer innovativen Arbeitsgestaltung erkannt und nutzen diese beispielsweise im Bereich des Personalmarketings oder für den Aufbau einer Arbeitgebermarke. Exemplarisch hierfür kann das Technologieunternehmen Google Inc. genannt werden. Bekannt für seine replacement Arbeitsgestaltung und -bedingungen rangiert das Unternehmen auch im Jahr 2013 auf einem Spitzenplatz bei der Wahl der weltweit beliebtesten Arbeitgeber. Unabhängig von Google Inc. bieten insbesondere größere Unternehmen verschiedene Arbeitszeitmodelle oder aber die Arbeit von zu Hause aus an. So weichen feste Arbeitszeiten der Jahres- oder Lebensarbeitszeit und motionless Arbeitsplätze scheinen dank web, computer und phone zum Auslauf-modell zu werden. Bei einer genaueren Betrachtung sind jedoch auch Gefahren zu erkennen, was once eine differenzierte Auseinandersetzung mit Thematik der Arbeitsgestaltung notwendig macht.

Show description

Organizational Flow: Der leichte Weg zur by Greve

By Greve

Das vorliegende praxisorientierte Fachbuch untersucht die Frage, wie ein kollektiver circulation – als dem Burnout entgegengesetztes Phänomen – in einer service provider entstehen kann. Können Führungskräfte den Zustand des Organizational circulate vorleben und die Freude an Höchstleistung bewusst inszenieren? Mit welchen Führungsmethoden und organisationstechnischen Maßnahmen ist dies möglich?
Gustav Greve beschreibt das organisationspsychologische Phänomen kollektiver Höchstleistung und eröffnet damit erneut ein bislang unbekanntes Kapitel in der Managementliteratur. Er beschreibt Aufwand und Nutzen des Organizational circulate und empfiehlt konkrete Schritte zu dessen Erreichung. Potenzielle Risiken und deren Vermeidung werden ebenso betrachtet wie die vielfältigen positiven Langzeitwirkungen auf Mitarbeiter und Kunden. Zahlreiche Checklisten und Beispiele sowie ein individueller attempt für das eigene Unternehmen helfen bei der Umsetzung in die Praxis.

Show description

Self-Coaching als Instrument der Personalführung (German by Marcus Theil

By Marcus Theil

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - own und employer, be aware: 2,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin, Veranstaltung: Wissenschaftliches Arbeiten, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland ist zur Zeit geprägt von einer andauernden Stagnation auf der einen Seite und einer hohen Belastung durch die anwachsende Arbeitslosenzahl auf der anderen Seite. Dieses dauerhaft hohe Angebot an qualifizierten Arbeitskräften und die Möglichkeit der Unternehmen, eine Auswahl aus einer Vielzahl von Bewerbern zu treffen setzt die einzelnen Bewerber unter einen enormen Druck. Sie müssen sich, um sich positiv von den Mitbewerbern abzusetzen, einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil, sozusagen eine „unique promoting position“, verschaffen. Doch nicht nur auf der Seite des Arbeitsmarktes ist dies erforderlich. Auch die Mitarbeiter der Unternehmen sehen sich diesem Druck ausgesetzt, denn auch ihr Arbeitsplatz ist von Ihrem Können und den daraus resultierenden Erfolgen abhängig. Prof. Hubert Markl, ehemaliger Präsident der Max-Plank-Gesellschaft (1996-2002), analysiert die state of affairs wie folgt: „Wer nur kann, was once alle können, (...) kann auch nur tun, used to be alle tun können. Damit wird er [der Mitarbeiter; Anm. des Verfassers] zum beliebig austauschbaren Produktionsfaktor.“

Ziel der einzelnen Mitarbeiter und Arbeitssuchenden muss es additionally sein, die eigenen Stärken und Schwächen kennen zu lernen und diese mit dem Ziel zu bearbeiten, den Unternehmen ein optimales Portfolio von fachlicher, methodischer und persönlicher Kompetenz zur Verfügung zu stellen. Vor allem die persönliche Kompetenz ist ein wesentlicher Faktor für den beruflichen Erfolg.

Auf diesem Hintergrund kann das Self-Coaching als Veränderungsmanagement für den einzelnen Mitarbeiter interpretiert werden, wobei die Veränderung hier bezogen ist auf die Entwicklung der Selbstwirksamkeitsüberzeugung3, des Umgangs mit pressure und Ärger, des Zeitmanagements und vieler weiterer „soft - skills“.

Show description

Comparative Workplace Employment Relations: An Analysis of by Thomas Amossé,Alex Bryson,John Forth,Héloïse Petit

By Thomas Amossé,Alex Bryson,John Forth,Héloïse Petit

This accomplished examine offers a perceptive portrait of place of work employment relatives in Britain and France utilizing related information from large-scale surveys: the British office Employment family Survey (WERS) and the French Enquête kin Professionnelles et Négociations d’Entreprise (REPONSE). those wide associated employer-employee surveys supply nationally-representative facts on inner most zone employment kinfolk in all however the smallest places of work, and supply a different chance to check and distinction place of work employment kin lower than very diverse employment regimes. An insightful learn for all teachers and scholars of employment, the findings even have implications for practitioners and policy-makers willing to spot and advertise “best practice”.

 

Show description