Popular Culture

Autonomie der Kunst: Selbstbestimmung im Schatten der by Johannes Buhl

By Johannes Buhl

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, word: 1,3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl für Soziologie II), Veranstaltung: Pierre Bourdieu im Kontext der Gesellschaftstheorie, Sprache: Deutsch, summary: Eine wesentliche kulturelle Leistung neuzeitlicher Kunst besteht darin, dem Begehren, aus der bestehenden in eine andere Welt zu entkommen. Nicht nur Ausdruck zu verleihen, sondern es mehr oder weniger auch wirklich auslebbar zu machen. ‚Künstlerische Freiheit‘ als geflügeltes Wort für alles, was once Kunst darf. Dieses perfect von der Freiheit der Kunst zeigt ihre gesellschaftliche Bedeutung im Grundgesetz der Bundesrepublik. Die Kunst sei frei, so steht es im fünften Artikel geschrieben. Solange nun in der Kunstwelt die Selbstbestimmung als excellent gilt, wird versucht, nach ihr eigenen Gesetzen bestimmte Lebens-, Werk- und Organisationsformen zu schaffen, die overall anders als die übrige Welt zu sein scheinen. Wo das gelang, struggle in der Moderne durch Kunst und nicht mehr durch die faith ein ebenso sinn- und wertvolles wie choices Dasein in der Welt gegeben. Doch ist dieses excellent nicht längst zur phantasm geworden? Gehorcht die Kunstwelt nicht längst dem Primat der Ökonomie, deren Logik sich in alle Bereiche unserer Lebenswelt ausbreitet? Und sind es noch so idealisierte Vorstellungen von einer ardour der Liebe oder von einer Freiheit in der Kunst, werden auch jene Vorstellungen von Handlungsmaxima überlagert oder untergraben, die der rationalen Wahl folgen: Liebe-aber bitte vernünftig! Freiheit - aber zu welchem Preis?
Der vorliegende textual content widmet sich der Frage nach der Autonomie der Kunst. Inwiefern ist Kunst frei? Inwieweit kann von einer selbstbestimmten, zugleich kritischen, provokativen und überraschenden Kunst die Rede sein. Jene anscheinend so verhängnisvolle Affäre zwischen Kunst und Markt wird aus Luhmanns systemtheoretischer Perspektive beleuchtet, um Konsequenzen für eine postulierte Autonomie der Kunst zu erkennen. Hierfür wird zunächst Luhmanns kunstsoziologischer Ansatz im Verhältnis zur Ökonomie dargestellt um hierauf aufbauend eine systemtheoretische Funktion der Kunst zu destillieren. Abschließend wird explizit die Beziehung zwischen Kunst- und Wirtschaftssystem betrachtet, um letztendlich eine Antwort auf die Frage nach der Autonomie in der Kunst zu formulieren. An dieser Stelle sei angemerkt, dass sich Darstellung und representation der Argumentation sich im Wesentlichen auf die bildenden Künste konzentriert.

Show description

Read Online or Download Autonomie der Kunst: Selbstbestimmung im Schatten der Ökonomie (Aus der Reihe: e-fellows.net stipendiaten-wissen) (German Edition) PDF

Best popular culture books

Lessons from Mount Kilimanjaro: Schooling, Community, and Gender in East Africa

First released in 2000. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Tijuana Dreaming: Life and Art at the Global Border (e-Duke books scholarly collection.)

Tijuana Dreaming is an extraordinary advent to the humanities, tradition, politics, and economics of up to date Tijuana, Mexico. With many items translated from Spanish for the 1st time, the anthology positive factors contributions by way of well-known students, newshounds, bloggers, novelists, poets, curators, and photographers from Tijuana and bigger Mexico.

Marx and Mead (RLE Social Theory): Contributions to a Sociology of Knowledge: Volume 41 (Routledge Library Editions: Social Theory)

It has frequently been urged solution of concerns generated by way of the sociological examine of principles should be reached via a synthesis of particular insights to be present in the works of Karl Marx and George Herbert Mead. the current learn originated in an research of this speculation, relatively because it bears at the imperative factor of sociological relativism.

Sports in Society: Issues and Controversies (B&B Physical Education)

Activities in Society presents a accomplished advent to realizing the problems and controversies surrounding activities in society. Coakley promises a severe method towards activities comparable concerns with an emphasis on social classification race and ethnicity in the activities global. the hot attach direction comprises SmartBook an adaptive interpreting and research event.

Additional info for Autonomie der Kunst: Selbstbestimmung im Schatten der Ökonomie (Aus der Reihe: e-fellows.net stipendiaten-wissen) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 45 votes